Diese Cocktails servieren wir euch zum Meetup

Wie es sich zu einem gelungenen Karlsruher WordPress Meetup gehört, gibt es zum Schluss leckere Cocktails – ausgewählt von Craig. Dieses Mal möchten wir auch den Autofahrern etwas bieten und haben einen einfachen aber leckeren Drink im Programm.

Tom CollinsEin Collins (Mehrzahl Collinses) ist ein alkoholhaltiger Cocktail, der auf dem klassischen Sour (Spirituose, Zitronensaft, Zuckersirup) aufbaut, aber wie ein Fizz zusätzlich Sodawasser enthält. Er gehört damit zu den Longdrinks. Da Kombinationen mit nahezu jeder Basisspirituose möglich sind, bilden Collinses eine eigene Drinkgruppe und werden entweder nach der enthaltenen Spirituose benannt (zum Beispiel Wodka Collins, Rum bzw. Ron Collins, Brandy Collins) oder mit Spitznamen bezeichnet, die sich für viele geläufige Kombinationen etabliert haben. Bekannte Beispiele sind die bereits im 19. Jahrhundert in den Vereinigten Staaten sehr populären John Collins und Tom Collins, die meist mit Gin oder Old Tom Gin, seltener mit Genever oder Bourbon Whiskey gemixt werden.

NegroniDer Negroni ist ein klassischer, aus Italien stammender Cocktail. Er wird von der International Bartenders Association in der Kategorie Pre-Dinner Cocktail (Aperitif) aufgeführt. Der Negroni wurde in Florenz im Caffè Casoni in der Via de′ Tornabuoni erfunden. Er ist nach dem Grafen Camillo Negroni benannt, der beim Barkeeper (Fosco Scarselli) zwischen 1919 und 1920 zum ersten Mal einen mit Gin verlängerten Americano bestellte.

Whiskey sourAls Sour bezeichnet man einen alkoholhaltigen Cocktail, der aus einer Spirituose, Zitronensaft und Zucker besteht. Er stellt die Urform einer ganzen Gattung von Cocktails dar, die alle auf dem Grundprinzip Spirituose – Süßungsmittel – saurer Zitrussaft aufbauen. Wenn die Spirituose ein Likör ist, lässt man den Zucker weg oder reduziert zumindest seine Menge. Die bekanntesten Sours, die die Gattungsbezeichnung auch im Namen tragen, sind Whiskey Sour, Pisco Sour und Amaretto Sour.

Eklärungen zu den Cocktails wurden von Wikipedia gecloud:
Tom Collins
Negroni
Whiskey Sour

Und hier das Cocktail ohne Alkohol: Lazy Lemonade

* 2.5 cl Zitronen-Minze Sirup
* 15 cl Sodawasser
..serviert auf Eis mit einem kleinem Zweig Minze

 

WordPress 4.2 „Powell“ fertig zum Updaten

Kurz nach dem Release des 4.1.2 (Security Update) erscheint nun WordPress 4.2 – nach dem Jazz-Musiker Buddy Powell getauft.

Die Neuerungen sind hauptsächlich im Frontend zu erkennen: vereinfachte Eingabe von Post und Seiten, Unterstützung von UTF8MB4 für noch mehr Zeichensätze, Theme-Wechsel in der Customize-Ansicht,…

Hier geht es zum original Blogeintrag auf WordPress.org:
https://wordpress.org/news/2015/04/powell/

Location gefunden! Das nächste WP Meetup Karlsruhe findet im Café Palaver statt!

Cafe PalaverNun steht endlich die Location fest. Wir treffen uns im Café Palaver am Lidellplatz, ganz in der Nähe vom SaaS Web Office 😉 Das Event kann allerdings erst um 19h30 starten und nicht um 19h wie sonst üblich.

Wir freuen uns auf eine große Anzahl Teilnehmer. Das Event wird in Partnerschaft mit OVH organisiert.

Hier könnt ihr euch eintragen/anmelden:
https://www.xing.com/events/4-wordpress-meetup-karlsruhe-29-april-1547842

Sicherheitslücke in älteren Versionen von Slimstat Plugin (bis einschließlich 3.9.5)

Eine schwerwiegende Sicherheitslücke wurde kürzlich in dem Plugin Slimstat entdeckt. Der Fehler wurde mit der aktuellen Version 3.9.6 bereits am 19.02. behoben. Es wird dringend geraten, das Plugin zu aktualisieren.

Mehr Informationen zu der Lücke finden Sie hier:
http://blog.sucuri.net/2015/02/security-advisory-wp-slimstat-3-9-5-and-lower.html