Das 2. Meetup hat uns allen gefallen!

Mit ca. 25 Teilnehmern kann man schon sagen, dass das Interesse groß war. Es gab 3 Vorträge, bzw. eher 2 und eine Diskussionsrunde. An dieser Stelle danke an Martin Sotirov und Marko Heinjen für ihren Einsatz.
Vielen Dank ebenfalls an den Premium Sponsor 1&1, der die Miete und das Catering übernommen hat (es gab auch ein paar kuschelige Sitzwürfel). Nicht zuletzt auch einen besonderen Dank an Jakob Siegmund für die Nutzung der Location und Daniel, der flotte Cocktail-Mixer.
Die Fotos der Veranstaltung befinden sich im Foto-Archiv – das nächste Mal brauchen wir einen Fotografen 😉
Das nächste Meetup wird voraussichtlich im Februar 2015 stattfinden. Mehr Details gibt es noch nicht… ich freue mich aber schon euch wiederzusehen.
PS: es gibt die Möglichkeit sich für das WP Meetup Karlsruhe „Newsletter“ anzumelden. Das ist ganz praktisch um direkt per Mail über den Fortschritt oder ggf. Änderungen zu dem Treffen zu informieren. Es gibt auch einen Twitterkanal.

Leckerer Cocktail und hippe Musik zum After-Meetup

Morgen ist es soweit! Das 2. WordPress Meetup startet um 19h im Vanguarde Café in Karlsruhe Mühlburg.

1&1 spendet bereits leckere Pizza von der Pizzeria Gustami in der Bürgerstraße und die Getränke (Wasser, Bier, Cola), sodass keiner während der Vorträge einen Schwächeanfall erleidet..

Im Anschluss gibt es ein Cocktail, gesponsort von Commodore Room und SaaS Web – Daniel von der Cocktail Bar im Hotel Santo in der Südweststadt kommt exklusiv für uns.

3 Speaker stehen fest, einer fehlt noch!

Wir haben bereits 3 Speaker für das 2. WordPress Meetup in Karlsruhe am 3. Dezember. Gerne hätten wir noch einen vierten. Möglichst um das Thema Design, Responsive Layout, Theme, … Wenn du dich angesprochen fühlst, dann bitte melden!

Die Speaker

Matthias Wulkow:  Matthias ist Geschäftsführer der SaaS Web Internet Solutions GmbH. Er spielt gerne Golf und lästert gerne über Twitter... ups, falsche Bio...
WordPress Agenturen auf wp-finder.com

Ideen sammeln für eine zentrale Stelle für die Suche nach WordPress Designern und WordPress Entwickler. Diskussionsrunde und Brainstorming für Features und Angebot.

Martin Sotirov:  Martin ist ein Uni-Abbrecher und selbstständiger Webentwickler, der die ganze Zeit mit den neusten Technologien rumspielt.
Responsive Theme-Entwicklung mit Sass, jQuery und HTML5

Mit modernen Tools wie Sass kann man schneller responsive Themes entwickeln, die für jegliche Geräte und Bilschirmgrößen optimiert sind.

Marko Heijnen:  Marko arbeitet aktuell bei 1&1 und trägt in seiner Freizeit zur Weiterentwicklung von WordPress als Contributor bei.
Designing for WordPress

When you are a power user of WordPress then I’m sure you tried enough plugins and even themes that didn’t fit at all in the WordPress dashboard. In todays presentation I show how WordPress 3.8 got a complete redesign and how you can use the tools it gave us.
This by showing what the wrong and the right approach is by showing use cases.

FarbcodeZielgruppe (Empfehlung)
Power-UserEndnutzer, Power-User, Politiker
WebdesignerAllrounder, Webdesigner, Hipster
DeveloperDeveloper, Philosophen

Weitere Infos auf der WP Meetup Website: https://wpmeetup-karlsruhe.de/

WordPress 4.0.1 – Security Release

Soeben ist WordPress 4.0.1 offiziell released worden. Das Update löst einige Sicherheitsprobleme wie cross-site Scripting Vulnerabilities oder Hash Collisions. Es wird empfohlen so schnell wie möglich, das Update durchzuführen.
Zudem werden in dem Release 23 Bugs aus WP 4.0 gefixed.
Hier gibt es genaue Release Informationen:
https://wordpress.org/news/2014/11/wordpress-4-0-1/

Session Level Anzeige: Grün, Orange und Rot

Die neueste Idee ist, den Schwierigskeitsgrad bzw. die Zielgruppe eines Vortrags besser zu definieren. Mit einem 3 Farben System soll auf dem ersten Blick erkennbar sein, ob der Vortrag eher für Entwickler (Code afin) oder für Power User (ohne Code Afinität) sein soll.

Grün soll den Power User ansprechen, der nicht vorhat PHP oder sonstigen Code zu programmieren. Dieser Anwender-Typ ist vor allem daran interessiert, Tricks zu erfahren und die Vielfalt der PlugIns, Widgets, Themes etc. besser kennenzulernen.

Orange orientiert sich an den Webdesigner, den Allrounder, der sowohl mit dem Design der Seite als auch mit dem Programmieren beschäftigt ist, z. B. um Themes zu erweitern oder individuelle – nach Vorlage – zu erschaffen.

Rot zielt auf den Entwickler, der WordPress mit eigenen Plug-Ins erweitert oder zusätzliche Services anbindet.

Natürlich schließen sich die Kategorien nicht aus, nichts hindert einen daran an verschiedene Themen interessiert zu sein!! Es soll lediglich eine Empfehlung darstellen.

Cocktailempfang von Commodore Room & KofferRaum gesponsort

commodore-room-logo

kofferraum-logo

Craig Judkins, Geschäftsführer des Commodore Rooms, und Roman Koffer, Inhaber der Bar KofferRaum, laden nach dem Meetup zum Cocktail ein. Ein Tiki-Cocktail (Mai Tai) pro Person ist geschenkt. Der KofferRaum befindet sich genau gegenüber vom Hotel Ambassador.